Lange, volle Wimpern

Ein Symbol der Weiblichkeit

Seitdem ich mit dem Schminken angefangen habe, gehört die Wimperntusche zum absoluten Grundbestandteil meiner täglichen Kosmetikroutine. Das schwarze Zaubermittel betont nicht nur die Augen, sondern vermittelt einen tieferen Blick und lässt die Augen funkeln! Die langen und vollen Wimpern garantieren einen sexy Augenaufschlag mit toller Ausstrahlung! Für mich ein unersetzliches Utensil. 

In den Medien sehe ich immer mehr Frauen mit einem wunderschönen Wimpernkranz und bin ganz neidisch. Die Wimpernverlängerung gibt es ja bereist seit Jahren, jedoch war die Methode zunächst nicht ganz ausgereift. Eine Freundin hat es damals direkt getestet und ist bitter bestraft worden. Die eh spärlichen Wimpern sind abgebrochen oder sind teils mit Wurzel ausgerissen worden. Vielleicht hat damals aber auch nur die Erfahrung gefehlt - das kann ich nicht beurteilen. Heute ist es jedoch so, dass fast jede Bloggerin auf Instagram verlängerte Wimpern hat und darauf schwört! 

Ich bin dann immer hin und her gerissen und kurz davor einen Termin in einem Studio für Wimpernverlängerung zu machen. Morgens mit dem perfekten Wimpernaufschlag wach werden, die 10 Minuten morgens an Arbeit einsparen und abends kein minutenlanges Entfernen der schwarzen Reste um die Augen. Ein Traum! Aber irgendetwas hält mich jedes Mal davon ab. Dieses Mal war es mein Sohn, der meinte: „Aber du hast doch ganz tolle lange Wimpern!“ Also habe ich keinen Termin gemacht.

Ein paar Wochen später hat mir eine Bloggerin künstliche Wimpern von Ardell empfohlen. Die werden mit etwas Wimpernkleber - nach Möglichkeit - ganz nah an den eigenen Wimpernkranz geklebt und abends einfach wieder abgeklebt. Trotz ausführlicher Erläuterung habe ich es nicht hinbekommen die Wimpern so zu platzieren, dass es nicht auf den ersten Blick sichtbar war, dass es sich um angeklebte Wimpern handelt. Also habe ich das Thema auch für mich abgehakt.

Und dann kam - völlig überraschend - die perfekte Lösung für mich persönlich! Bei dem samstäglichen Streifzügen durch Düsseldorf fiel mir im Schaufenster der Parfümerie Schnitzler ein Plakat für die perfekten Wimpern auf. Angelockt von der verheißungsvollen Werbung ließ ich mich beraten. Das elegante Röhrchen von Givenchy ist gar keine Wimperntusche, sondern entpuppte sich als Wimpernpflege/Base für den täglichen Gebrauch. 

Die Base Mascara Perfecto von Givenchy sorgt für Volumen und intensiviert die Wirkung der darüber aufgetragenen Wimperntusche. Zugleich verwöhnt und stärkt die Base mit natürlichen Inhaltsstoffen nachhaltig die Wimpern. Die weiße Mascara lässt sich einfach mit der Bürste auftragen. Ich tusche die Wimpern wie gewohnt, spiele mit der Bürste vorsichtig mit den Wimpern bis jedes Härchen eingefärbt ist. Dann lasse ich die weiße Pflege kurz trockenen und tusche dann die Wimpern mit meiner ganz normalen Wimperntusche. Von dem Ergebnis bin ich beeindruckt! Maximales Volumen und ein perfekter Schwung. 

Meine natürlichen Wimpern mit der Base Mascara Perfecto ergeben genau die Wirkung, die ich mir schon so lange gewünscht habe - und das ohne künstliche Wimpern! Als Allergiker bin ich sehr vorsichtig mit Empfehlungen, aber für dieses Produkt gibt es eine klare Kaufempfehlung!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Life isn't perfect, but your outfit can be!