Streifen hier und Streifen da...

Streifen all over!

Ja! Im Sommer 2017 kommt keiner um die Streifen herum: Ob feine schmale, oder breite dicke Streifen, ob längs, oder quer, oder sogar schräg ist dabei völlig egal. Hauptsache STRIPES!

 

Die richtig Mutigen unter uns ziehen den dezenten Streifen in Blau-Weiß knallige Töne vor, die in einem Outfit wild und farbenfroh wie eine Packung Buntstifte kombiniert werden können. Ich bin da leider nicht ganz so mutig und bleibe lieber bei den klassischen Streifen, maximal wage ich mich zu einem Mix aus Erdtönen. Generell finde ich die Kombination aus verschiedenen Streifenmustern wirklich cool, finde jedoch, dass man da echt der Type für sein muss. Ich kombiniere die Streifen immer zu einem einfarbigen Kleidungsstück und fühle mich damit auf der sicheren Seite. Generell ist bei den Streifen jedoch wirklich fast alles erlaubt und ihr könnt euch nach Lust und Laune austoben.

Durch die aktuellen Zeitschriften der Modewelt blätternd habe ich viele Trends der 1980er und 90er entdecken können, die mit neuen Ideen wieder zum Leben erweckt werden. Dazu gehören z.B. die Volants, die einen perfekten Abschluss bei vielen gestreiften Blusen bilden. Weiblicher geht es dann kaum mehr!

Den Variationsmöglichkeiten sind nahezu keine Grenzen gesetzt. Du musst dich einfach nur damit wohlfühlen!

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel
Life isn't perfect, but your outfit can be!